Winnica Golesz

Weinpräsentation im Österreichischen Generalkonsulat in Krakau



Was hat der Weinanbau in der Wojwodschaft Vorkarpaten mit der Steiermark zu tun?

Die Wojwodschaft Vorkarpaten mit der Hauptstadt Rzeszow und die Steiermark verbindet seit einiger Zeit ein Kooperationsabkommen, das Zusammenarbeit im wirtschaftlichen und kulturellen Bereich vorsieht. Vor ca. eineinhalb Jahren hat sich der für Landwirtschaft im Marschallamt (Landes-regierung) der Vorkarpaten zuständige Direktor Surma an das Österreichische Generalkonsulat mit der Bitte gewandt, doch bei der Realisierung eines Projektes der ländlichen Entwicklung behilflich zu sein. Es handelte sich dabei um das Projekt "Weinanbau am Wisloka-Fluss" - ein Projekt, das hauptsächlich der Förderung des Agrotourismus in den Gemeinden am Wisloka-Fluss (in der Umgebung von Jaslo, südlich von Tarnow) dienen sollte. Konkret bat Herr Dir. Surma mich, ob es möglich wäre, Schulungen für die neuen Winzer in der Steiermark zu erhalten. Ich habe mich dann an meine Kontakte in der Wirtschaftsabteilung der Stmk. Landesregierung gewandt und um Kontaktherstellung zur Weinbaufachschule Silberberg gebeten. Und so hat sich eine Kooperation entwickelt, die bereits zweimal jeweils einwöchige theoretische und praktische Schulungen für polnische Neo-Winzer in der Steiermark ermöglichte. Direktor Gumpl von der Weinbaufachschule Silberberg hat sich bereit erklärt, auch heuer wieder einen Kurs für 12 - 15 Personen aus der Wojwodschaft Vorkarpaten zu veranstalten. Die polnischen Kursteilnehmer waren bisher alle sehr begeistert von der sehr professionellen und nützlichen Schulung, von der steirischen Gastfreundschaft und speziell der Gastfreundschaft der Familie Temmel, die ihren Buschenschankbetrieb vorzeigt und insgesamt vom Weinland der Südsteiermark.
Das Thema Weinanbau in den Vorkarpaten stößt auf beträchtliches mediales Interesse in ganz Polen. Dieses Weinanbauprojekt mit der Steiermark und steirischem Wein in Verbindung zu bringen war mir deshalb wichtig, weil es erstens Österreich als Weinland bekannter macht und zweitens auch die österr. Expertise in Sachen Weinbau gut darstellt. Die steirische Unterstützung dieses Projektes ist also gutes Marketing für das Weinland Österreich insgesamt aber speziell für die Weinbaugebiete der Steiermark. Im Zusammenhang mit diesem Projekt wurden bereits auch mehrere Präsentationen und Verkostungen von Weinen aus der Steiermark (Silberberg, Familie Temmel, Polz) in der Wojwodschaft Vorkarpaten durchgeführt, zuletzt bei den Steiermarktagen in Rzeszow Anfang November 2005. Das Österreichische Generalkonsulat unterstützt die Zusammenarbeit auf regionaler Ebene, da diese Zusammenarbeit ein besseres gegenseitiges Kennenlernen und damit auch bessere Chancen gerade für österr. KMUs in Südpolen bringen kann.
Ich wünsche viel Spaß bei der Verkostung der ausgezeichneten Weine von der Winnica Golesz, von Herrn Mysliwiec, der zu Recht als polnischer Weinpapst bezeichnet wird. Die Präsentation wird auch von Herrn Marek Jarosz (Polski Instytut Winorosli i Wina), einem der bekanntesten polnischen Weinspezialisten mitgestaltet.

Hermine Poppeller
Österreichische Generalkonsulin in Südpolen
22.IV.2006


Weingut Golesz

Das Weingut Golesz in Jaslo (130 km östlich von Krakau) wurde 1982 gegründet. Es liegt am süd-westlichen Hang, einige Meter über dem Wisloka-Tal, an der Strecke Jaslo-Pilzno. Auf den 1,5 ha werden über 5000 Weinreben angebaut. Das ganze Weingut dient zu Forschungszwecken. Seit über 20 Jahren werden in meinem Weingut neue Sorten von Weinreben getestet - es wird untersucht, wie gut die einzelnen Sorten in unserem Klima gedeihen.
Neue Sorten von Weinreben wurden von verschiedenen ausländischen Forschungsinstituten - hauptsächlich aus Ungarn, der Ukraine, Moldau, Russland, Tschechien, Deutschland, den USA und aus Kanada - eingeführt.
Zur Zeit werden bei uns vor allem die sog. Hybriden (Mischsorten) angebaut. Dank ihrer Widerstandsfähigkeit gegen Kälte und Krankheiten eignen sich diese Sorten besonders gut für den Anbau im polnischen Klima. Die Ergebnisse der Untersuchungsarbeiten im Weingut Golesz wurden mehrmals in Fernseh- und Radiosendungen sowie in Presseartikeln und in meinen Büchern präsentiert, wie z.B.: "Modernes Weingut", "Weingarten", "101 Weinrebensorten", "Wein von eigenem Weingarten" "Weinanbau". Seit einigen Jahren - schon als Vorstandsvorsitzender des Polnischen Weininstitutes Polski Instytut Winorosli i Wina, - setze ich mich für den Wiederaufbau der Weintraditionen in Polen sowie für die Verbesserung der polnischen Weingesetze ein. Seit 2004 koordiniere ich das Programm "Weingärten in Vorkarpaten", das in der Wojewodschaft Vorkarpaten realisiert wird. Im Rahmen des Programms werden Schulungen für Personen organisiert, die Weingüter anlegen und Agrartourismus betreiben wollen. Dieses Jahr wurde ein analoges Programm in der kleinpolnischen Wojewodschaft eingeleitet: www.winnicemalopolski.pl

Roman My¶liwiec
Weingut Golesz


Weinliste

Alle präsentierten Weine wurden nach einer traditionellen Methode, ohne Klärungsmittel und Filtration hergestellt. Die Reben werden auf schwerem Lehmboden mit hohem Magnesiumgehalt angebaut. Von Reben, die auf solchem Boden wachsen, wird Wein mit hohem Extraktgehalt und hoher Mineralität erzeugt.

Cuvée Golesz 2003

trockener Weißwein, cuvée aus 13 verschiedenen Sorten, typischer "Nordwein", der auf schwerem Lehmboden erzeugt wird - erfrischend säuerlich, mit hohem Extraktgehalt und hoher Mineralität. Die wichtigsten Komponenten dieses cuvées sind folgende Weinsorten: Bianca, Sibera, Seyval, Blanc, Hibernal, Jutrzenka.

Cuvée Golesz 2003

trockener Rotwein aus 7 verschiedenen Weinrebensorten. In diesem Wein wurden Jahrgänge 2002 und 2003 in der Proportion 1:1 verbunden. Der Wein aus dem Jahre 2002 war ein halbes Jahr in einem neuen Fass aus polnischer Eiche gelagert. Die Hauptkomponenten dieses Weines sind folgende Sorten: Rondo, Leon Millot, Marechal Foch.

Elmer 2004

Likörwein, nach der Porto-Methode, von der amerikanischen Weinrebensorte Swenson Red hergestellt.

Jutrzenka 2004

Likörwein, nach der Porto-Methode, von der neuen polnischen Weinrebensorte hergestellt, welche im Weingut Golesz in Jaslo aufgezogen wurde. Originelles, intensives Aroma von schwarzen Johannisbeeren, Minze und Zitrusfrüchten.


SADZONKI WINORO¦LI
oferta na wiosnê 2023


WINA Z NASZEJ WINNICY

ABC zak³adania
winnicy


Droga do w³asnej
winnicy


Ostatnio dodane:
Moda na wino


NOWE KSI¡¯KI
www.roman-mysliwiec.pl
akademiawina.org
© Winnica Golesz 2022